11. April 2020

Maize

Maize

In dieser Ausgabe unseres Podcasts sprechen wir über das etwas skurrile Maize Finish Line Games 2016. Ein Spiel, das seinerzeit vergleichsweise viel Aufsehen erregt hat, dann aber recht schnell dem kollektiven Vergessen anheim gefallen ist. Im Detail geht es um das Abdriften in die Lächerlichkeit, Wortspiele und um das Motiv des Unheimlichen. Und um Nonsens! Weiter, das darf bei einem Spiel dieses Genres natürlich keinesfalls fehlen, sprechen wir über Environmental Storytelling. Zu guter Letzt verraten wir hier schon: einen von uns hat das Spiel im Labyrinth seiner Präsentation in den Wahnsinn getrieben und letztlich dahingerafft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.